Verordnung zur Änderung der 13. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 20.08.2021
Seit heute 23.08.21 gilt in Bayern bei einer 7-Tage-Inzidenz von 35 oder mehr in Innenbereichen größtenteils die 3G-Regel. Demnach sind Testungen bei einer 7-Tage Inzidenz von 35 oder mehr insbesondere Voraussetzung für

– die Teilnahme an Veranstaltungen in geschlossenen Räumen (z. B. öffentliche und private Veranstaltungen i. S. d. § 7 der 13. BayIfSMV, Sport- und Kulturveranstaltungen)
– den Zugang zur Innengastronomie
– die Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen in geschlossenen Räumen
– Zugang zu geschlossenen Räumen von bestimmten Freizeiteinrichtungen
– Sportausübungen in geschlossenen Räumen
– und für Beherbergungen. Hier gilt ein Testnachweis bei Ankunft sowie zusätzlich alle 72 Stunden.